Mattersburg kommt nach Dt.-Wagram

Letztes Heimspiel 2021 gegen Mattersburg Rocks

Am Sonntag, 05.12. spielen die B2L Alligators das letzte Mal zu Hause im Jahr 2021 - zu Gast sind die Mattersburg Rocks.

Mit den Rocks aus Mattersburg kommt ein routiniertes Team - der Kern um Corey Hallett, Claudio Vancuro, Jan Nicoli, Marko Saldo, Florian Duck und Tobias Winkler spielt schon seit einigen Saisonen zusammen und hat bereits mehrmals bewiesen, dass sie zu den Topteams der Liga zählen. Verstärkung bekommen die Rocks durch ihren neuen Topscorer Ivan Begic, Big Men Fuad Memcic sowie Julian Hartl und Nikolaus Bugnyar.

Die Alligators haben in den letzten beiden Spielen bewiesen, dass sie auch gegen absolte Topteams wie Mistelbach und Fürstenfeld mithalten können. Jedoch bedarf es einer ähnlichen Leistung über die komplette Spielzeit, um den ersten Saisonsieg endlich einfahren zu können.

 

Lukas Hofer, Coach Alligators: „Wir müssen gegen Mattersburg weiter mit viel Energie und aggressiver Spielweise auftreten. Doch im Gegensatz zu unseren beiden letzten Partien werden wir diesmal auch in der zweiten Halbzeit als Team agieren und hoffentlich den ersten Sieg holen.“

Martin Wurstinger, Spieler Alligators:
„Wir haben die letzten Matches recht gut performt und bei beiden Malen leider am Ende knapp nicht gewonnen. Wenn wir wieder so eine Leistung abrufen können, dann hoffe ich, dass wir am Sonntag den ersten Sieg in dieser Saison einfahren können.“

James Williams, Coach Rocks: „Nach längeren Pausen gibt es immer ein paar Startschwierigkeiten. Davon dürfen wir uns nicht unterkriegen lassen. Wir müssen versuchen, unser Konzept durchzuspielen und Fehler zu reduzieren. Die Alligators darf man auf keinen Fall unterschätzen.“

Corey Hallett, Spieler Rocks:
„Wir wissen, dass Deutsch Wagram eine tolle Truppe hat. Die unerwartete Spielpause haben wir genutzt, um uns intensiv auf das bevorstehende Spiel vorzubereiten. Wir sind in der Favoritenrolle, der müssen wir gerecht werden.“