Erste B2L Kader-News

Nachfolgende die ersten Kadernews für die B2L Saison 2020/21 - Updates folgen stetig.

 

### Point Guard bleibt an Board ###

Point Guard Simon Marek wird auch im nächsten Jahr das Dress der Alligators überstreifen. „Wir sind sehr froh, dass sich Simon – trotz anderer Agebote –für uns entschieden hat. Dass er als Alligator aus dem eigenen Nachwuchs weiterhin bleibt war und ist uns ein großes Anliegen gewesen“, so B2L Manager Manfred Kvasnicka.

Simon ist als Guard enorm wichtig für den Spielaufbau des Teams und hat in den letzten Saisonen seine Werfer- und Scorerqualitäten bereits oft unter Beweis gestellt. Er nimmt daher eine tragende Rolle im Team ein und soll einen weiteren Schritt als Leader im nächsten Jahr machen.

 

 

### Forward verlängert bei den Alligators ###
Der ehemalige Timberwolf Brani Balvan wird auch in der nächsten Saison das Alligators-Dress überstreifen.
Brani geht damit in seine dritte Saison bei den Alligators. Der athletische Forward konnte bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten sein Können unter Beweis stellen und soll im nächsten Jahr ein offensiver und defensiver Fixpunkt im Team sein.
"Wir sind sehr froh, dass Brani sich dafür entschieden hat, bei uns zu verlängern, denn er ist ein sehr variabler Frontcourt-Spieler", freut sich Coach Lukas Hofer.

### Jan Kvasnicka und Martin Wustinger auch 2021/22 weiter dabei ###
Guard-Forward Jan Kvasnicka sowie Center Martin Wustinger werden auch in der kommenden Saison bei den Alligators auf Punktejagd gehen.
„Jan hat sich in den letzten 3 B2L Jahren kontinuierlich gesteigert und sich seinen fixen Platz in der Rotation mehr als nur verdient. Ich bin sicher, dass diese Entwicklung auch im nächsten Jahr weitergehen wird“ ist Coach Lukas Hofer von ihm überzeugt.
Auch Martin zähl zum etablierten „Wagramer-Kern“ der Alligators und steht Coach Lukas Hofer auch im nächsten Jahr zur Verfügung. Vor allem defensiv kann Martin dem Team helfen und offensiv soll er sich in Zukunft noch weiter steigern.

 

 

 

### Center verlängert bei den Alligators ###
Erfreulicherweise hat sich Lorenz Rattey dazu entschieden, noch ein weiteres Jahr das Alligators Dress überzustreifen – wenn auch berufsbedingt in etwas reduzierter Rolle. „Ich freue mich, dass Lorenz noch mindestens ein Jahr dranhängt – mit seiner Präsenz hilft er uns und den jüngeren Insidespielern enorm“, ist B2L Manager Manfred Kvasnicka erfreut über diesen Entschluss.

 

### Drei junge Timberwolves verstärken Alligators ###
Mit Daniele Kuchar, Kingsley Fobi und Simon Okoro kommen nächstes Jahr 3 junge talentierte Timberwolves neu in den B2L Kader der Alligators.
Daniele ist ein waschechter Kooperationsspieler der beiden Vereine, hat er doch bei den Alligators seine Basketballkarriere begonnen. Nach seinen ersten 3 Saisonen wechselte Daniele zu den Timberwolves, wo der U18 Nationalteam Guard derzeit die Akademie besucht. „Dass Daniele als gebürtiger Deutsch-Wagramer seinen nächsten Karriereschritt bei uns macht, freut uns wirklich sehr“, ist B2L Manager Manfred Kvasnicka begeistert.
Mit Kingsley Fobi und Simon Okoro kommen zudem 2 junge talentierte Insidespieler zu den Alligators, die ebenfalls schon in Nachwuchs-Nationalteams einberufen wurden.
Kingsley war bereits die vergangenen Saisonen im BSL Kader der Timberwolves. Der athletische Big Man soll nun bei den Alligators eine größere Rolle einnehmen, um die nächsten Entwicklungsschritte zu machen.
Der erst 17jährige Simon hat nicht nur Dank seiner 2,10 Körpergröße großes Potential. In wie weit er bereits in den Spielen eingreifen wird, wird sich zeigen, am Training soll er sich gegen die anderen Alligators Center an das höhere Niveau langsam gewöhnen und viel lernen können.
"Wir freuen uns mit Kingsley und Simon Dank der Kooperation mit den Timberwovles unter dem Korb 2 neue junge Spieler zu haben, die über viel Potential und Athletik verfügen“, freut sich Coach Lukas Hofer über die Neuzugänge.
Im Übrigen sind Daniele und Simon auch weiterhin wichtige Stützen im U19 Team der Vienna D.C. Timberwolves, wo sie ebenfalls auflaufen werden.

 

 

 

 

 

 

### Trio bleibt bei den Alligators erhalten ###

Mit Mark Laurencik, Daniel Schuch und Julian Petersen bleiben den Alligators 3 Spieler des Vorjahres weiter erhalten.
Mark geht mittlerweile in seine vierte Saison bei den Alligators, damit ist der ehemalige Timberwolf aus dem UDW-Kader nicht mehr wegzudenken. Mit seiner Vielseitigkeit kann er auf unterschiedlichen Positionen eingesetzt werden. Zudem nimmt er er mit seiner ruhigen Art einen wichtigen Platz im Teamgefüge ein.
Daniel verstärkte vor 2 Jahren erst das Superliga U19 Team der Alligators und war bereits im letzten Jahr im B2L Kader. Als Energizer und Defense-Stopper kann er in der heurigen Saison noch mehr Spielanteile bekommen.
Julian konnte letztes Jahr auf Grund von Verletzungen nur in wenigen Spielen auflaufen. Derzeit ist der Ex-Timberwolf wieder voll fit und bereitet sich schon auf die neue Saison vor. Der starke Scorer sollte daher 2021/22 seine Qualitäten im Alligators Dress zeigen können.
„Dass alle 3 auch nächstes Jahr für uns auflaufen bringt notwendige Kontinuität und ich bin überzeugt, dass alle 3 eine wichtige Rolle spielen werden“, zeigt sich Coach Lukas Hofer zufrieden.
### Combo Guard bleibt bei den Alligators ###
Nikica Nikolic wird auch in der nächsten Spielzeit das Alligators Dress überstreifen, nachdem er letzte Saison im Jänner zum Team stieß. „Nikica verfügt über viel Übersicht, ein tolles Spielverständnis und ist variabel einsetzbar. Zudem bringt er auch defensive die nötige toughness mit“, freut sich Headcoach Lukas Hofer über die Weiterverpflichtung des früheren Timberwolf-Guards.