5 Alligators im U20 Nationalteamkader

Das B2L Projekt der UDW Alligators macht sich bezahlt - 5 derzeitige B2L Spieler wurden in das U20 Nationalteam einberufen.

 

In den erweiterten U20 Nationalteamkader (insgesamt 26 Spieler) haben es auch 5 Alligators geschafft und zwar die beiden UDW-Eigenbauspieler Simon Marek und Martin Wustinger, sowie Janis Tomaschek, Daniel Schuch (beide bereits die 2. Saison bei den Alligators im Einsatz) und Nikhil Sacher. Das erste Sichtungstraining findet am 30.03. im Wolves Dome in Wien statt und man kann gespannt sein, ob es einige Alligators in den endgültigen Kader schaffen werden.
"Es macht sich augenscheinlich bezahlt, dass wir auf junge talentierte Spieler setzen und ihnen die Chance geben, sich bei uns in der B2L zu entwickeln, um die nächsten Schritte in ihrer basketballerischen Entwicklung zu machen. Im übrigen wurden auch 4 Timberwolves-Spieler in das U20 Team einberufen - 1/3 der Spieler die zum Sichtungstraining eingeladen wurden, spielen also derzeit bei unseren beiden Vereinen", freut sich Nachwuchskoordinator Hannes Quirgst.
Im Übrigen ist die ehemalige Alligators-Spielerin und Deutschland-Legionärin sowie derzeitige Kapitänin des österreichischen Damennationalteams Kata Takacs Assistant-Coach des MU20 Nationalteams.
Als Assistant-Coach ist auch unser B2L Headcoach Lukas Hofer im Sommer unterwegs: Gemeinsam mit dem Ex-Alligators Headcoach Stefan Grassegger betreut er das MU18 Nationalteam. Clarissa Mühl - ehemalige Alligators Spielerin und derzeitige Scoial Media Beauftragte - ist zudem Physiotherapeutin des WU18 Nationalteams.
Auch 2 ehemalige Alligators stehen in ihren jeweiligen Teamkadern: Daniele Kuchar (MU18) und Clinton Ogbevoen (MU16) spielen derzeit bei unserem Kooperationspartner, den Vienna DC Timberwolves, wo sie auch die Basketball-Akademie besuchen und wurden ebenfalls in ihren jeweiligen Altersklassen für den erweiterten Kader nominiert.
Wir wünschen allen einberufenen Spielern viel Erfolg und den Coaches viel Spaß bei der Arbeit mit den jungen Talenten!

 

Anzahl der nominierten SpielerInnen nach Verein:

Timberwolves (BDSL+BSL) 21
Klosterneuburg (BDSL+BSL) 10
UBI Graz (BDSL) 10
SKN St. Pölten (BSL) 9
Kapfenberg (BSL) 8
Flames (BDSL+B2L) 7
Vienna United (BDSL) 7
Traiskirchen (BSL) 6
DBB LZ OÖ (BDSL) 5
Oberwart (BSL) 5
UDW Alligators (B2L) 5
UBSC-DBBC Graz (BDSL) 5
UBSC Graz (BSL) 5
BBC Nord Dragonz (B2L) 5
KOS Celovec (BDSL+B2L) 4
WAT 3 Capricorns 3
FCN Wels 3
Flyers Wels (BSL) 3
Güssing/Jennersdorf (B2L) 2
Baskets Feldkirch 2
BC GGMT Vienna (BSL) 2
Sussex (GBR) 1
Saski Baskonia (ESP) 1
Grünberg (GER) 1
Jackson (USA) 1
Ulm (GER) 1
FC Bayern (GER) 1
Radnicki (SRB) 1
Hotchkiss (USA) 1
Steyr 1
BBC Wolfsberg 1
WSG Radenthein 1
Swans Gmunden (BSL) 1
Dornbirn Lions (B2L) 1
UBV Mödling 1
TI Innsbruck 1