Dornbirn Lions zu Gast

Am Samstag, 27.02. sind die Dornbirn Lions zu Gast bei den Alligators. Für beide Teams ein wichtiges Spiel um die jeweiligen PlayOff Chancen zu wahren.

Die Dornbirn Lions hatten eine schwere Saison, mussten sie doch coronabedingt viele Abgänge ihrer Topspieler (u.a. Arruti, Bas, Dodig,...) kompensieren. Mit den Neuzugängen Francis Torreborre, Theodosis Beskas, Gianluca Prosek und Benius Urbonavicius verfügren die Lions wieder einen starken Kader. Dazu kommen mit Sebastian Gmeiner und Filip Brjakovic zweit weitere starke Spieler hinzu. Komplettiert wird die Rotation von Coach Thomas Rojakkers mit vielen jungen Spielern.

Vor allem der neue Guard Francis Torreborre hat als Scorer auf sich aufmerksam gemacht und ergänzt sich gut mit Kapitän und Shooter Sebastian Gmeiner. Das Inside-Duo Urbonavicius und Prosek ist sowohl von Innen als auch von Außen gefährlich. Abzuwarten bleibt, in wie weit Prosek nach seiner Knöchelverletzung einsatzfähig sein wird.

 

Die Alligators müssen im Vergleich zum Spiel am Mittwoch wesentlich kompakter auftreten, will man mit einem Sieg einen wichtigen Schritt Richtung PlayOffs machen. Nikica Nikolic steht Coach Lukas Hofer wieder zur Verfügung, zudem hoffen die Alligators auch wieder auf Nikhil Sacher, Max Pelz und Brani Balvan zurückgreifen zu können. In wie weit Patrick Schmid fit ist, wird sich erst herausstellen.

Um 18:00 findet das SPiel statt - via Livestream können alle Fans wieder von zu Hause aus mitfiebern.

 

Lukas Hofer (Coach): "Wir haben nach der bitteren Niederlage am Mittwoch einiges wieder gutzumachen. Seit unserer letzten Begegnung hat sich Dornbirn mehrfach verstärkt, was die Aufgabe für uns nicht leichter macht. Unser Fokus wird auf einem geschlossenen Auftreten auf beiden Enden des Spielfelds liegen."

 

Jan Kvasnicka (Spieler): "Am Samstag wartet das wichtigste Spiel der Saison auf uns. Wir wollen unbedingt die Playoffs erreichen, alles andere als ein Sieg hilft uns dafür nicht. Dornbirn hat sich seit dem Hinspiel enorm weiterentwickelt und ist derzeit gut in Form. Wir erwarten einen harten Fight, wissen aber auch, dass wir mit einer guten Leistung das Spiel gewinnen können und damit unserem großen Ziel einen Schritt näher kommen können."