Schweres Heimspiel gg Blackbirds

Am 31. Jänner treffen unsere Alligators zu Hause auf das Topteam der Güssing/Jennersdorf Blackbirds.

Nach dem Sieg in der letzten Woche wollen die Alligators dieses positive Momentum mitnehmen und auch gegen die Blackbirds eine gute Leistung zeigen. Leider müssen die jungen Alligators dabei weiterhin auf die beiden Forwards Brani Balvan und Victor Onqudiwe verzichten. Auch Philipp Preisinger, Bruno Golino und Julian Pietersen stehen Headcoach Lukas Hofer nicht zur Verfügung, dafür steht dieses Mal Nikica Nikolic wieder im Kader.

Wichtig wird es für die Alligators sein das Insidue-Duo Sebastian Koch und Christoph Astl unter Kontrolle zu bringen. sorgen beide doch gemeinsam für fast 35 Punkte und 20 Rebounds pro Partie. Aber auch auf den Guard Positionen ist das Team von Coach Daniel Müllner mit Mate und Philipp Horvath, Jaob Ernst und Bernhard Koch stark besetzt. Weitere Key-Punkte in diesem schweren Spiel sind es, das Transition-Game der Blackbirds so gut es geht zu unterbinden und selbst die Turnovers niedrig zu halten.

Um 16:00 können alle Fans wieder am Livestream das Spiel mitverfolgen unter: Deutsch Wagram Alligators (basketballaustria.at)

 

Lukas Hofer, Head Coach Deutsch Wagram: „Die Blackbirds sind eine absolute Topmannschaft, die in jedem Spiel aufs Neue ihre Leistung abrufen können. Um in ihrer aggressiven Verteidigung Löcher zu finden, muss es unser Ziel sein, ebenso aggressiv zu agieren. Wir haben mit dem Sieg gegen die Flames gezeigt, dass wir Basketball auf hohem Niveau spielen können und das gilt es am Wochenende erneut zu bestätigen."

 

Max Pelz, Spieler Deutsch Wagram: „Wir haben in den letzten paar Wochen sehr hart an uns gearbeitet und konnten uns dann mit einem Sieg gegen die Flames belohnen. Jetzt heißt es aber weiterarbeiten, um den Blackbirds Paroli bieten zu können."