B2L Vorbericht BBU-UDW PD1

Der Grunddurchgang ist zu Ende - ab dem kommenden Wochenende starten für unsere Alligators die PlayDowns und das Ziel ist ganz klar den Klassenerhalt zu schaffen.

Im ersten Play Down spielen treffen unsere Alligators am Samstag um 18:30 auswärts auf die BBU Salzburg - hier haben unsere Burschen gute Erinnerungen, konnte beim Heimspiel Ende Dezember doch ein Sieg eingefahren werden. Genau dieses Ziel hat die Mannschaft von Kapitän Lukas Hofer & Co auch auswärts in Salzburg im Bewusstsein dass dies alles andere als eine einfache Aufgabe wird.

Dreh- und Angelpunkt der Mannschaft aus der Mozartstadt ist Insidespieler Sanchez, der sowohl unter dem Korb aber auch von außen für Gefahr sorgt. Ihm zur Seite stehen die routinierten Guards/Forwards Luka Milovac und Dimitris Muratoglu, die von außen für viel Power sorgen. Thomas Buchegger, Christian Joch, Dusan Oluic und Kazuhiko Yokoyama bringen der BBU die notwendige Tiefe im Kader.

 

Bei unseren Alligators sind Jakob Lohr und Janis Tomaschek verletzungsbedingt leider 'out' für die restliche Saison (Gute Besserung an dieser Stelle), der restliche Kader sollte Coach Hannes Quirgst nächsten Samstag aber zur Verfügung stehen. Dementsprechend können sich die Alligators gut auf das Spiel vorbereiten und wollen bestmöglich in die Play Downs starten. Wichtig wird es dabei sein, über 40 Minuten eine konzentrierte Leistung als Team abzurufen.

 

Stimmen zum Spiel:

Coach Hannes Quirgst: "Nun beginnt für uns die heiße Phase - wir wollen gut in die PlayDowns starten und bereiten uns darauf vor. Wichtig wird dafür eine konzentrierte Leistung über 40 Minuten sein."

Kapitän Lukas Hofer: "Für uns heißt es jetzt den Fokus voll und ganz aufs gewinnen zu legen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Der erste Schritt dafür ist ein guter Start in beide Halbzeiten, vor allem im Hinblick auf die langen Anfahrtswege."