B2L Vorbericht vs. BBC Nord

Nächstes Heimspiel vs. BBC Nord

Nach der Doppelrunde wartet das nächste schwere Spiel auf unsere Alligators - mit dem BBC Nord kommt ein Team, welches 3 der letzten 4 Spiele gewinnen konnte und immer besser in Fahrt kommt.

Bei den Burgenländern blieb kaum ein Stein auf dem anderen - in der Pre-Season und nach den ersten Spielen wurden einige Legionäre ausgetauscht, dafür konnten die Dragonz nun Top-Verstärkungen präsentieren:

Mit Ex-Timberwolves Point-Guard wurde ein echter Floor-General verpflichtet, der auch letztes Jahr in der 1. Liga zu den besten Guards zählte und die Basketball ZWEITE Liga bei den Assists anführt. Unter dem Korb kam Verstärkung aus der Liga - Fuad Memcic mischte letztes Jahr noch für die Basket Flames unter dem Korb auf und steht heuer im Dienste der Eisenstädter. Memcic ist ein routinierter Insidespieler mit gutem Touch unter dem Korb.

Ebenfalls neu sind 2 Forwards: Filip Mileta sammelte letztes Jahr bei Fürstenfeld A-Liga Erfahrung, ist variabel einsetzbar und besticht durch Atheltik und seinem Wurf. Neu ist seit 2 Spielen auch Filip Petrovic der den Burgenländlern mehr Tiefe auf den Forward-Positionen verleiht.

Weiter im Kader des BBC Nords befinden sich Dragisa Najdanovic, Ognjen Drjlica und Lukas Knor, die bereits im letzten Jahr unseren Alligators zu schaffen machten

 

Auf Seiten der Alligators sollte sich das Lazarett etwas lichten und Simon Marek sowie Paul Rotter dürften wieder einsatzfähig sein, während Viorel Filipovic und Brani Balvan weiterhin 'out' sind. Der restliche Kader rund um Kapitän Lukas Hofer will nach den beiden am Ende deutlichen Niederlagen in der letzte Woche deutlich besser auftreten: Defensiv gilt es die Intensität über 40 Minuten hoch zu halten und vor allem in der Offense gilt es bessere Entscheidungen zu treffen und insbesondere die Turnovers (jeweils über 20 in den letzten beiden Spielen) zu minimieren. Nur dann hat man eine Chance gegen die starken Burgenländler.

 


Stimmen zum Spiel:

Dusan Kozlica, Head Coach BBC Nord: „Die jungen Alligators haben in einigen Spielen Härte bewiesen und gezeigt, dass sie mit sehr starken Teams absolut mithalten können. Unsere Aufgabe wird es sein, ihnen von der ersten Sekunde an unser Spiel und unser Tempo aufzuzwingen. Ich erwarte diesmal defensiv eine tadellose Leistung von unserer Seite!“

Filip Mileta, Spieler BBC Nord: „Mit den Alligators wartet der Tabellenletzte auf uns. Allerdings wollen und dürfen wir unseren Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen, da sie heuer schon mit vielen Teams gut mitgehalten haben. Ich bin mir sicher, dass wir als Team alles geben werden, um ein gutes Spiel abzuliefern.“

Hannes Quirgst, Head Coach Alligators: „BBC Nord wird derzeit immer besser und hat starke Neuzugänge. Es wird daher eine schwere Aufgabe für uns, wobei wir wieder etwas vollzähliger antreten sollten. Wir müssen aber endlich unsere leichten Fehler abstellen und in der Defense hart arbeiten, um erfolgreich sein zu können.“

Lukas Hofer, Spieler Alligators: „Wir haben diese Woche viel aufgearbeitet und versucht, Wege zu finden, die es uns ermöglichen, Spiele zu gewinnen. BBC Nord ist trotz ihres Tabellenplatzes sicher eines der stärksten Teams in der Liga und das nächste, gegen welches wir überraschen wollen.“