2BL Vorbericht: UDW vs. KOS

Zweites Heimspiel gegen KOS Celovec

Nach der knappen Niederlage in der Vorwoche geht es für die Alligators gleich weiter - zu Gast in Deutsch-Wagram ist das Kärntner Team von KOS Celovec.

Gegen KOS Celovec konnten unsere UDW Alligators in der letzten Saison den einzigen Sieg feiern - hoffentlich ein gutes Omen für das bevorstehende Heimspiel. Doch die Kärntner haben ein anderes Team als im Vorjahr - die beiden Topscorer Stemberger und Razdvesek sind nicht mehr im Team, dafür verstärken u.a. Tim Huber oder Ales Primc die Mannschaft von Neo-Coach Igor Pucko.

Im ersten Spiel mussten sich die Kärtner den Rocks aus Mattersburg am Ende deutlich mit 57:76 geschlagen geben, wobei die Rocks hier im Vergleich zum Testspiel gegen unsere Alligators Center Gary Ware in ihren Reihen hatten.

 

Unsere Alligators wollen wir im Vorjahr gegen KOS einen Sieg feiern - dafür bedarf es jedoch (trotz starkem Spiel letzte Woche) einer weiteren Steigerung an beiden Enden des Feldes. Am Rebound wird man noch besser arbeiten müssen und im Angriff smarter spielen, um sich selbst belohnen zu können.

 

Stimmen zum Spiel:

 

Coach Hannes Quirgst:

"Im zweiten Heimspiel wollen wir die gute Leistung von letzter Woche bestätigen und zeigen, dass wir uns stetig weiterentwickeln und aus unseren Fehlern lernen."

Kapitän Lukas Hofer:

"Gerade nach dieser bitteren Niederlage gegen die Basket Flames wollen wir vor unseren Fans Wiedergutmachung üben. Dass wir das Potential dazu haben, Spiele zu gewinnen, haben wir bereits gezeigt und gegen Kos ist genau das unser Ziel."