U19 mit weiterem ÖMS Sieg

Klasse: ÖMS
Datum und Zeit: Sa, 02.03.2019
Spielort:  BORG Dt.-Wagram

Ergebnis

 

Tolle erste Halbzeit bringt souveränen SIeg gegen Flames

Die Alligators starteten in diesem Spiel wie aus der Pistole geschossen und über Wlasak und Kvasnicka lagen sie gleich mit 10:0 in Front, während Flames Coach O’Neal bereits die erste Auszeit benötigte.Auch in der Folge blieb die Defense der Alligators stark und die Flames kamen kaum zu guten Chancen. Im Angriff waren Wlasak und Marek erfolgreich und die Alligators lagen nach dem ersten Viertel mit 25:9 in Front.

Auch in Viertel 2 blieben zunächst die Alligators am Drücker und bauten ihren Vorsprung auf 34:12 aus, ehe die Flames über Gagic besser ins Spiel kamen. Das Ende des Viertels gehörte auf Seiten der Alliagators Alex Wittmann der hier 8 Punkte erzielte und so ging es mit 47:27 in die Pause.

In Halbzeit 2 erwischten die Flames den wesentlich besseren Start und verkürzten binnen der ersten Minuten auf 50:39. Doch Wlasak, Marek und Fuchsberger sorgten wieder dafür, dass der 20 Punkte Vorsprung auch zu Ende des dritten Viertels bestand hielt.

Auch im letzten Viertel versuchten die Flames ncoh einmal das Spiel zu drehen und konnten Anfangs wieder verkürzen. Quirgst mit 5 Punkten ließ den Vorsprung konstant bleiben und am Ende spielte die zweite Fünf der Alligators den Sieg nach Hause – Endstand 76:62

 

Scorer UDW: Elias Wlasak 16, Simon Marek 14, Alex WIttmann 13, Jan Kvasnicka 12, Jakob Quirgst 9, Johannes Fuchsberger 8, Patrick Foll 3, Johannes Raymann 1