1.Klasse: Auswärtssieg in Herzogenburg

Hart umkämpfte Partie - am Ende ein souveräner Sieg

Im Auswärtsspiel gegen Herzogenburg fehlten Alex und Basti Wittmann, Patrick Schmid, Stefan Strobel und Matthias Kratschmar - dennoch konnten wir 10-Mann stark das erste Auswärtsspiel im "1.Klasse-Bereich" antreten.

Vom Heimspiel waren bereits gewarnt, dass Herzogenburg eine kompakte und defensiv gut stehende Mannschaft stellt. Trotz der ersten Punkte im Spiel, verschliefen wir den Start komplett und lagen nach knapp 5 Minuten mit 8:2 zurück. Anschließend schafften wir es im Angriff den Ball besser zu bewegen und angeführt von Andi Mayer und Kapitän Simon Hofer - der nach längerer Verletzung sein Comeback gab - führten wir mit 13:15 nach dem ersten Viertel.

Zu Beginn des zweiten Viertels konnten wir uns weiter absetzen - Simon Hofer von außen und Johannes Fuchsberger unter dem Korb und wir zogen auf 18:29 davon. Doch die Gastgeber ließen nicht locker und konnten immer wieder verkürzen, so dass wir uns nicht wirklich absetzen konnten - Pausenstand 28:34 (+6).

Ein ähnliches Bild in Viertel 3 - wir lagen stets in Front und konnten unseren Vorsprung immer etwas ausbauen ohne uns wirklich ganz abzusetzen. So blieb das Spiel weiter spannend und wurde auch zunehmends etwas hektischer. Vor dem letzten Abschnitt führten wir mit 42:52 und konnten diesen Vorsprung gleich zu Beginn weiter ausbauen - Sascha Peiker, Johannes Fuchsberger und Johannes Raymann sorgten gepaart mit sehr guter Defense - für einen 15:3 Run und damit für die Vorentscheidung.

Am Ende konnten wir einen 54;73 Sieg feiern und damit gut in den 1.Klasse Bewerb starten. Ebenso wichtig - der Käptn ist back :) Simon Hofer mit einem sehr starken Spiel nach langer Verletzungspause, so kann es weitergehen!

 

Scorer: Simon Hofer 18, Johannes Raymann 11, Sascha Peiker 9, Johannes Fuchsberger und Andi Mayer je 8, Jakob Quirgst und Martin Wustinger je 6, Matthias Pejcl 4, Clemens Holzer 3, Patrick Foll